Android Q Beta 2 veröffentlicht

Quelle: android.com

Achtung:
Das Update auf Android Q Beta 2 ist stand jetzt (am Mittwochabend 03.04.19) noch nicht per OTA-Update verfügbar. Es soll am späten Nachmittag Kalifornischer Zeit verfügbar sein, also irgendwann in der Nacht bei uns.

Außerdem kann es zu mehr Bugs kommen als in der Beta 1. Klingt komisch – ist es aber nicht. Unten mehr dazu.

Interessant:
Mehrere für den Endnutzer sichtbare Änderungen wird es erst im Mai-Update nach der Google I/O geben.

Was ist neu in Android Q Beta 2?

  • Bug Fixes
  • Geupdatete SDKs für Entwickler
  • Stabilitäts und Performance Verbesserungen
  • April Sicherheitspatch
  • neues Lautstärke-Menü

Bekannte Fehler in der Beta:

Erstmal wird darauf hingewiesen, dass die Beta nicht zur Nutzung als Daily Driver gedacht ist. Es handelt sich halt nach wie vor um eine frühe Betaversion.

Die Beta 2 soll signifikante Verhaltensänderungen enthalten, die zu Fehlern und Abstürzen bei Apps führen können. Dazu zählen insbesondere Apps, die auf Dateien wie Bilder, Videos etc. zugreifen. Das liegt an Updates des „isolierten Speichers“. Außerdem sollen vermehrt Fehler beim browsen von Social Media-Apps auftreten.

Interessanterweise sollen diese Fehler noch schlimmer sein, wenn man das Update mit einem Factory-Reset verbindet.

Mehr Infos gibts in diesem Reddit-Thread.

Android Q Beta ausprobieren – So geht’s

Quelle: android.com

Jo, großes Bild – großes Update. Ok, Ansichtssache
Die Android Q Beta 1 ist jetzt seit einiger Zeit zum testen verfügbar und steht auch schon kurz vor dem ersten Update, jedenfalls wenn man nach der Roadmap geht:

Android Q Beta Roadmap

Ich selbst habe die erste Beta-Version schon auf meinem Pixel 3 XL getestet, allerdings nicht als Daily Driver genutzt. Sollte man auch nicht, mehrere Leute auf Reddit tuns aber und berichten, dass alles gut läuft. Außer Banking Apps und Pokemon Go. Was sonst nicht läuft erfährt man ganz gut im Android-Beta Subreddit.

Ich selbst hab halt das Problem mit den Banking-Apps gehabt, und ein paar Anzeige-Fehler, die allerdings schon größtenteils heraus geupdated wurden. Anzumerken ist allerdings, dass Google Pay funktionieren soll.

So, genug gelesen, wie installiert man jetzt die Android Q Beta?

Ja, sorry an alle die das alles hier garnicht lesen wollten, sondern einfach nur nach einer Erklärung suchen um die Beta zu installieren. Da gibts eigentlich auch gar keine Erklärung, man geht einfach auf diese Seite, fügt sein „berechtigtes Gerät“ hinzu und kann dann per Updater auf dem Handy einfach das Update herunterladen. Ganz einfach als OTA-Paket. Die persönlichen Daten (Bilder, Apps etc.) werden übrigens nicht gelöscht.

Kann man die Android Q Beta auch wieder verlassen?

Ja klar kann man, und das sogar echt einfach. Man meldet sein Gerät einfach wieder ab und kann dann die letzte Android Pie Version installieren. Genauso wie die Beta über den Updater in den Einstellungen.
Aber Achtung: Dabei werden alle persönlichen Daten (Bilder, Apps, etc.) gelöscht.

Erster Android Q Build im Video von den XDA-Developers

TL;DR: Schlecht laufender Android Q Build; Systemweiter Darkmode; Privatsphären-Einstellungen; Desktop-Mode?

Die XDA-Developers haben heute ein Video veröffentlicht in dem sie einen (noch eher schlecht als recht laufenden) Build von Android Q auf einem Google Pixel 3 zeigen. Die größten Neuerungen sind wohl der Dark-Mode, neue Privatsphähren-Einstellungen und ein Desktop-Modus.

„Erster Android Q Build im Video von den XDA-Developers“ weiterlesen