MIUI 10 – Der Spieleturbo (Gamingboost)

MIUI 10 (Global Developer 9.4.12) und der Spieleturbo

Bei uns wird Mobile Gaming immer populärer, in Asien ist es schon extrem erfolgreich. Kein Wunder also, dass Xiaomi MIUI eine Art Gaming-Hub spendiert. Was es damit auf sich hat erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Bessere Leistung zum Zocken?

Wie wichtig eine stabile Verbindung und ein guter Ping beim zocken sind, wird wohl jeder wissen, der sich damit einmal auseinandergesetzt hat. Und grade die Funkverbindungen von Mobiltelefonen können einem da schon einen Strich durch die Rechnung machen. Damit das nicht passiert versucht der Spieleturbo standardmäßig die Verbindung stabil zu halten und Netzwerkverzögerungen zu reduzieren.

Außerdem werden (wie im Bild zu lesen ist) die Bandbreite und die Leistung für Spiele priorisiert. So lässt sich beispielsweise der RAM während des spielens leeren oder aber es lassen sich schon im Vorfeld manche Apps automatisch schließen.

Toolbox und BNS (Bitte nicht stören)

Toolbox und BNS

Der Spieleturbo verändert nicht nur die Leistung zum spielen, sondern vereinfacht auch das Benachrichtigungsmenü und ersetzt es durch eine Toolbox. Was die Toolbox kann, lässt sich teilweise in den Einstellungen der App ändern. Ich konnte die Toolbox mit einem Wisch von oben links nach rechts hin aufrufen und dann mit einem Wisch von oben nach unten ausklappen.

Verändertes Verhalten

Whatsapp öffnet im Spieleturbo-Modus in einer Art Popup-Fenster, und Anrufe werden direkt mit der Freisprecheinrichtung entgegen genommen. Man merkt hier, dass die App das spielen auf dem Smartphone wirklich ernst nimmt, und könnte für ambitionierte Zocker langsam zu einem Kaufgrund werden.

Gaminghub mit Standalone-App

Der Spieleturbo ist in der Global Developer (Version 9.4.12) als Standalone-App verfügbar und muss nicht mehr wie vorher über die Sicherheits-App aufgerufen werden. Desweiteren fällt auf, dass sich der Spieleturbo langsam zu einer Art Gaming-Hub entwickelt. Wirklich eine coole Idee von Xiaomi und es wird interessant zu sehen, wohin das noch so führen wird.

Autor: Mike

Verrückt nach Smartphones und mobiler Technik. Android-Fanboy und Zocker. Tjoaa, betreibe das hier alles Hobbymäßig, also immer locker bleiben! Zeige alle Beiträge von Mike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.