Android Q Beta ausprobieren – So geht’s

Quelle: android.com

Jo, großes Bild – großes Update. Ok, Ansichtssache
Die Android Q Beta 1 ist jetzt seit einiger Zeit zum testen verfügbar und steht auch schon kurz vor dem ersten Update, jedenfalls wenn man nach der Roadmap geht:

Android Q Beta Roadmap

Ich selbst habe die erste Beta-Version schon auf meinem Pixel 3 XL getestet, allerdings nicht als Daily Driver genutzt. Sollte man auch nicht, mehrere Leute auf Reddit tuns aber und berichten, dass alles gut läuft. Außer Banking Apps und Pokemon Go. Was sonst nicht läuft erfährt man ganz gut im Android-Beta Subreddit.

Ich selbst hab halt das Problem mit den Banking-Apps gehabt, und ein paar Anzeige-Fehler, die allerdings schon größtenteils heraus geupdated wurden. Anzumerken ist allerdings, dass Google Pay funktionieren soll.

So, genug gelesen, wie installiert man jetzt die Android Q Beta?

Ja, sorry an alle die das alles hier garnicht lesen wollten, sondern einfach nur nach einer Erklärung suchen um die Beta zu installieren. Da gibts eigentlich auch gar keine Erklärung, man geht einfach auf diese Seite, fügt sein „berechtigtes Gerät“ hinzu und kann dann per Updater auf dem Handy einfach das Update herunterladen. Ganz einfach als OTA-Paket. Die persönlichen Daten (Bilder, Apps etc.) werden übrigens nicht gelöscht.

Kann man die Android Q Beta auch wieder verlassen?

Ja klar kann man, und das sogar echt einfach. Man meldet sein Gerät einfach wieder ab und kann dann die letzte Android Pie Version installieren. Genauso wie die Beta über den Updater in den Einstellungen.
Aber Achtung: Dabei werden alle persönlichen Daten (Bilder, Apps, etc.) gelöscht.

Autor: Mike

Verrückt nach Smartphones und mobiler Technik. Android-Fanboy und Zocker. Tjoaa, betreibe das hier alles Hobbymäßig, also immer locker bleiben! Zeige alle Beiträge von Mike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.