Das iPhone 8 in 2019 kaufen – Eine gute Idee?

Quelle: apple.com

Vorgestellt wurde das *iPhone 8 im Jahr 2017, zusammen mit dem *iPhone 8 Plus und dem *iPhone X. Wenn man bei Amazon allerdings in die *Bestsellerliste schaut, stellt man fest, dass das iPhone 8 im Jahr 2019 immernoch ein sehr gefragtes Smartphone ist.

Für viele ist iOS entscheidend

Einer der großen Vorteile von Apple ist ganz klar die Aktualität von iOS. Selbst ältere Geräte erhalten zeitgleich mit den neueren Modellen die neuesten iOS-Updates. Und so siehts auch beim *iPhone 8 aus.

Wie wichtig iOS den meisten Nutzern ist, erfahre ich immer wieder im eigenen Bekanntenkreis. Immer wieder höre ich, dass sie super mit dem Betriebssystem zurecht kommen und es einfach selbsterklärend sei. Ich selbst finde Android auch ziemlich selbsterklärend, aber Leuten die immer nur iPhones hatten und iOS genutzt haben fällt der Umstieg meist schwer. Ich kann das auch gut verstehen, nicht jeder beschäftigt sich mit Technik und viele wollen einfach nur ihr bekanntes System, das funktioniert wie immer.

Für viele aber auch die Qualität der Hardware

Ich spreche da aus eigener Erfahrung, mit iPhones hatte ich nie irgendwelche Probleme im Hardware-Bereich. Grade wenn ich mir meine Probleme mit dem sehr teuren Google Pixel 3 XL anschaue fällt mir auf das ich niemanden kenne, der vergleichbares mit einem iPhone erlebt hat. Da scheint die Qualitätssicherung bei Apple anderen einfach vorraus zu sein.

Mein Onkel hat sich z.B. für das *iPhone 8 Plus anstelle des *iPhone X entschieden, weil ihm die Akkulaufzeit sehr wichtig war und weil er lieber das ausgereiftere Design wollte. Ich persönlich hätte anders entschieden, ich bin da so ein „ich-brauche-immer-das-neuste“-Mensch. Ich kann ihn aber gut verstehen.

Das iPhone 8 ist eigentlich günstig

Bitte was? Der Preis bei einem Apple-Produkt? Okay, günstig ist es eigentlich nicht. Aber warum schreibe ich hier eigentlich „eigentlich“? Weil es im Vergleich zu anderen iPhone Modellen eben doch günstig ist. Und wenn man bedenkt, dass man das Handy in der Regel mehrere Jahre benutzt, dann relativiert sich das ziemlich schnell. Und anstatt jetzt über 1.000€ für ein aktuelles iPhone-Modell auszugeben (das *iPhone XR mal ausgenommen), kann man auch einfach auf ein älteres Modell ausweichen. Wie oben erwähnt bekommt man ja trotzdem das neueste Betriebssystem.

Also ist es jetzt eine gute Idee oder nicht?

Das kommt einfach darauf an was man will. Will man nur sein altes iPhone updaten und braucht nicht unbedingt das neueste, dann ist es zu empfehlen. Möchte man möglichst günstig in die Apple Welt einsteigen? Ja auch dann ist es zu empfehlen.

Ist einem die neueste Technik und eine (viel) bessere Akkulaufzeit aber wichtig würde ich eher auf das *iPhone XR verweisen.

Und will man einfach ein neues Handy und das Betriebssystem ist egal, dann würde ich mich eher im Android-Lager umsehen.

Ich hoffe ich konnte hier weiterhelfen! Bis dann und viel Spaß bei der Entscheidung!

Sie interessieren sich für den Kauf des iPhone 8? Falls Sie uns unterstützen wollen können Sie diesen Amazon-Link nutzen. Für Sie bleibt der Preis gleich, wir bekommen eine kleine Provision von Amazon. Mehr zu dem Thema hier.

*hierbei handelt es sich um einen Partnerlink, mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Autor: Mike

Verrückt nach Smartphones und mobiler Technik. Android-Fanboy und Zocker. Tjoaa, betreibe das hier alles Hobbymäßig, also immer locker bleiben! Zeige alle Beiträge von Mike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.